Reiseberichte aus dem Wohnmobil,
 
Urlaub und Geschichten mit dem Reisemobil

Kerstin & Stefan

Umbauten am Wohnmobil selbst gemacht

Startseite          über uns          Fahrzeuge          Reiseberichte          Dies und Das          Kontakt          Gästebuch
 
 

Unsere eigenen Umbauten              

 

 
 

Umbauten

Stauraum im Hubbett


Wir nutzen unser Mobil ausschließlich zu zweit. Damit benötigen wir das
Hubbett zum Schlafen nie. Aus diesem Grund entstand folgende Idee:


das Bild entstand bei der Übernahme, Bett nicht ganz unten

Der erste Schritt des Umbaus zum "Schrank" mit enormen Stauraum ist das herausnehmen
der Bultex® Matratzen mit 130 mm Dicke. Nun sehen wir den gefederten Aluminiumlattenrost
mit Holzlatten für großen Komfort (und ständige Belüftung).

Wir nutzen einen Besuch beim
Einrichtungsspezialisten

und finden SKUBB.

Skubb passt auf unser Bett ziemlich genau 4x nebeneinander. Ein Test zeigt das es super passt.

 

Damit die SKUBB Kisten nicht im Bett nach hinten rutschen, sind sie mit
einem Gummiband fixiert.

Hier ist das Bett komplett zum Schrank geworden. 2 Decken liegen noch vor den
Kisten und auch ein paar Küchenrollen finden noch Platz.
(die Einstiegsleiter für das Hubbett liegt hinter den SKUBB Kisten)

Kerstin packt die Kisten voll. In einer Kiste haben wir eine komplette Sauna-Ausstattung,
in einer Kiste sind Sommer oder Wintersachen. Je nach dem ;o)
Übrigens haben wir noch 2 der Kisten zu Hause, so kann man die Sommersachen im Winter
einfach im Schrank zu Hause verstauen.

 

Material: 6,99 € / St.
Zeitaufwand: 0,5 Tag

 
   
       
* Zitat Wikipedia      
   

zur Übersicht