Reiseberichte aus dem Wohnmobil,
 
Urlaub und Geschichten mit dem Reisemobil

Kerstin & Stefan

mit dem Wohnmobil zum Nordkap

Startseite          über uns          Fahrzeuge          Reiseberichte          Dies und Das          Kontakt          Gästebuch
 
 

Unser privater Reisebericht 2011

Navigation: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10

 
 

Nordkaptour 2o11

Rostock - Brandenburg

 


Donnerstag, 04.08.

Wir kommen im Regen mit der "Mecklenburg-Vorpommern" der Scandlines aus Trelleborg an.
Die Mecklenburg-Vorpommern ist ein deutsches Eisenbahnfährschiff der Fährreederei Scandlines im Trajektdienst auf der westlichen Ostsee.
Sie ist das größte deutsche Fährschiff sowie die zweitgrößte Eisenbahnfähre der Welt und trägt den Namen eines deutschen Bundeslandes. Gemeinsam mit dem Fährschiff Skåne,
der größten Eisenbahnfähre der Welt, verkehrt sie auf der ca. 165 km langen Scandlines - Route Rostock–Trelleborg (Südschweden).*

   

Als wir die Fähre verlassen, fahren wir tanken und steuern direkt zum Wohnmobilstellplatz Warnemünde.
Dieser Weg führt durch die einzige uns bekannte Mautstelle in Deutschland.

Glücklicherweise sind noch Plätze frei. So können wir parken und zusehen, wie drei Kreuzfahrtschiffe aus dem Hafen laufen.
Nun können wir Essen gehen. Am "Alten Strom" finden wir genug Möglichkeiten.

  Gemütlich sitzen wir zusammen, es ist nicht voll im Restaurant und so können wir den Urlaub noch einmal Revue passieren lassen.
 


Nun sind wir


!

Wir alle haben diesen langen Weg hinter uns gebracht, sind zusammen durch Schweden nach Finnland gereist, kamen gemeinsam zum
 Weihnachtsmanndorf und haben eine sonnige, wolkenlose Nacht am Nordkap verbracht. Noch weiter nördlich kommt man auf dem
 Festland nur zu Fuß - wir waren auch dort! Norwegen hat unsere kleine Reisegruppe mit seinen Bergen, Fjorden und Menschen
 nachhaltig beeindruckt und selbst der kleine Abstecher in den Sommer-Sonnen-Urlaub in Südschweden hat uns zusammen viel Spaß
 gemacht.

          
     

- es war ein wunderschöner Urlaub -


Freitag, 05.07.

Letztes gemeinsames Frühstück in diesem Urlaub.
... und was hatten wir in den letzten 3 Wochen für kulinarische Köstlichkeiten ...

 

Schon am frühen Morgen hat ein Kreuzfahrtschiff festgemacht und die Gäste drängen nach Warnemünde.
Genau in unserem Blickfeld versuchen sich Kreuzfahrtgäste mit den Stehroller.

Der Segway Personal Transporter (Segway PT, früher HT für Human Transporter) ist ein elektrisch angetriebenes Einpersonen-Transportmittel mit nur zwei auf
 derselben Achse liegenden Rädern, zwischen denen die beförderte Person steht und das sich durch eine elektronische Antriebsregelung selbst in Balance hält.*

Erstaunlich - selbst das ältere Semester findet sich schnell zurecht mit den praktischen Begleitern.

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns und fahren wir nach langer Zeit getrennte Wege - jeder nach Hause.
Ein kurzer Spaziergang noch durch Warnemünde und gegen 15°° Uhr treffen wir in Brandenburg ein.

_ _ _

Wer reisen will,
der schweig fein still,
geh steten Schritt,
nehm nicht viel mit,
tret an am frühen Morgen
und lasse heim die Sorgen.

Johann Michael Moscherosch, Pseudonym: Philander von Sittewald, deutscher Schriftsteller (1601-1669)

 

 

 Bei der Reiseplanung waren folgende Seiten hilfreich:

 

 


Ganz kurz in eigener Sache: Bitte noch ein Stück noch nach unten scrollen, da kannst du die Seite bewerten.

 
   
   

      

 
* Zitat Wikipedia      
   

Seitenanfang                                            Reiseberichte

 


 

 

 

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mit dem Wohnmobil zum Nordkap,
mit dem Reisemobil zum Nordkapp,
Norwegen, Reiseberichte, Blog,