Reiseberichte aus dem Wohnmobil,
 
Urlaub und Geschichten mit dem Reisemobil

Kerstin & Stefan

mit dem Wohnmobil nach Schweden

Startseite          über uns          Fahrzeuge          Reiseberichte          Dies und Das          Kontakt          Gästebuch
 
 

Unser privater Reisebericht 2009

Navigation: 1  2  3  4  5  6  7

 
 

Schweden

Stockholm - Kolmården - Vimmerby


Gegen 20°°Uhr, nach 156 Km Regenfahrt aus Stockholm, kommen wir auf dem
FIRST CAMP Platz Kolmården
in Östergötlands Län an. Ein Stellplatz ist schnell gefunden, hier ist Nachsaison. Heute Abend, wir haben ja gerade
2 Tage in Stockholm gestanden
, freuen wir uns einfach auf die Dusche hier auf dem Platz.
Die Sanitäranlagen sind nicht permanent von den Putzfrauen belagert.
Es gibt eine Sauna zwischen den Duschen - eine gute Idee!

Am nächsten Morgen, dem 14.o8.2009 stehen wir um 9°°Uhr auf. Leckere Brötchen gibt es gleich an der Rezeption.
Eines kostet 5,- Skr, das sind etwa 0,50 €.

Der Platz ist mit Troll Skulpturen liebevoll ausgeschmückt.

Interessant:

Hier gibt es Familienwaschhäuser und Familientoiletten.

Es ist hier so schön ruhig, wir können super entspannen. Sicherlich liegt es aber auch an der Nachsaison,
denn der Campingplatz ist nur zu einem Bruchteil seiner Kapazität ausgelastet.

Der Nachmittag bringt ein Wetterphänomen:
Plötzlich zieht eine richtig schwarze Wolke auf und es beginnt zu Hageln. Der ganze Spuk dauert etwa 4 min.

Glücklicherweise entstehen keine Schäden. Das Eis taut schnell bei 27°C.

Am Abend haben unsere Jungs großes Glück. In unmittelbarer Nachbarschaft des Platzes ist ein Fußballplatz,
auf dem heute zum Abend ein Spiel stattfinden wird. Von der Tribüne können sie das Spiel verfolgen.


Den nächsten Tag prägt ein Spaziergang, der SO nicht geplant ist...
Im Grunde möchten wir ein paar Kleinigkeiten kaufen, etwas Obst und Brot usw.
Dazu gehen wir in den Ort und suchen den ICA - Laden.
Hmm - wir suchen ihn etwa 2,5 h, finden ihn nicht, beschließen aber demnächst mit dem Navi in der Hand
bestimmte Läden zu suchen, wenn die Ortschaft nicht so groß oder keine Einkaufsstraße zu finden ist.

Ansonsten ein schöner entspannter Urlaubstag, lesen, baden und lecker essen incl.!


Am 16.o8.o9 verlassen wir gegen 9³°Uhr den Platz und es geht nach

Vimmerby



Vimmerby
[ ̌vimərby:] ist eine Stadt (tätort) in der südschwedischen Provinz Kalmar län und der historischen Provinz Småland.
Vimmerby ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.*

Vimmerby ist der Geburtsort von Astrid Lindgren.

Astrid Lindgren (* 14. November 1907 auf Näs bei Vimmerby als Astrid Anna Emilia Ericsson; † 28. Januar 2002 in Stockholm) war eine
schwedische Schriftstellerin. Astrid Lindgren gehört zu den bekanntesten Kinderbuchautoren der Welt. Sie ist in Deutschland mit einer
Gesamtauflage von weit über 20 Millionen Exemplaren erfolgreich wie kaum ein anderer Kinder- und Jugendbuchautor. Die Schriftstellerin
ist die geistige Mutter von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter, Madita, Mio, Kalle Blomquist und vielen anderen Figuren.

Schnell finden wir den anvisierten Campingplatz neben der Erlebniswelt Astrid Lindgren Welt.
Gleich an der Rezeption gibt es alle Informationen.

Im Erlebnispark Astrid Lindgrens Värld („Astrid Lindgrens Welt“) ist eine Miniaturausgabe von Vimmerby und den Schauplätzen von
Lindgrens Erzählungen zu sehen, darunter die Mattisburg aus „Ronja Räubertochter“, der Katthulthof aus „Michel aus Lönneberga“,
Bullerbü sowie die Villa Kunterbunt aus „Pippi Langstrumpf“.*

Der Besuch der Erlebniswelt steht morgen auf dem Programm, heute sehen wir uns den Ort an und möchten
das Geburtshaus von Astrid Lindgren finden.

 

Hier findet man einige ihrer Ideen und Einzelheiten aus den Geschichten wieder:


- die Villa Kunterbunt

- die Tischlerei in die
   Michel gesperrt wurde

- - -

 

- - -

Nun schlendern wir noch ein bisschen durch die Stadt und finden auch eine Schule. Ob Astrid hier zur Schule ging,
oder die Schule nach ihr benannt wurde haben wir nicht erkennen können.
Nach dem Abendbrot spielen wir Karten und freuen uns schon auf die Erlebniswelt!


 
   
       
* Zitat Wikipedia      
   

Seitenanfang                      zum nächsten Tag